Vorgespräche zur bundesdeutschen Koalitionsbildung zwischen CDU/CSU und SPD. Eine spieltheoretische Fallanalyse (Paperback)

Vorgespräche zur bundesdeutschen Koalitionsbildung zwischen CDU/CSU und SPD. Eine spieltheoretische Fallanalyse By Tobias Betz Cover Image
$18.50
Usually Ships in 1-5 Days

Description


Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Methoden, Forschung, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universit t M nchen (Geschwister-Scholl-Institut f r Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: "The government formation process ends with the creation of a new govern-ment - a new set of managers of the various departments of the state. But what of its beginning?" (Shepsle und Boncheck 1997, 437). Was kommt zuerst, Minister oder Ministerium? Im Zuge einer Koalitionsbildung, die vornehmlich in parlamentarischen Systemen vonstattengeht, schmieden Parteien ein B ndnis, um die notwendige Mehrheit zur Regierungsbildung zu erreichen (Riker 1975, Schofield und Sened 2006, von Neumann und Morgenstern 1953). Allerdings kommt dieser Pakt selten einer "Liebesheirat" gleich, sondern harte Verhandlungen ber mter und Inhalte deuten eher auf einen "Rosenkrieg" hin. In vorliegender Arbeit werden die Vorgespr che zu den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD nach den Bundestagswahlen 2005 koalitionstheoretisch verortet und spieltheoretisch entschl sselt.
Product Details
ISBN: 9783656331759
ISBN-10: 3656331758
Publisher: Grin Publishing
Publication Date: December 13th, 2012
Pages: 20
Language: German